Nachdem wir den Estrich im 1. OG bereits mittels der Ausgleichsmasse nivelliert haben, haben wir die ersten drei Räume mit der Fliese „Oak Classic“ verlegt. Um alle Fliesen plan auf eine Ebene zu bringen, haben wir uns als Hilfe ein wiederverwendbares Nivelliersystem “aus China” genutzt. Die 20 kg Säcke Fliesenkleber “Ceresit CM 22 Mega Format Flexible” haben wir in Polen gekauft.

Beteilige dich an der Unterhaltung

7 Kommentare

  1. Guten Tag,
    erstmal wünschen wir eich viel spass in eurem Neuheim.
    Wir bauen bald auch mit Newe und Ney, wenn der Architekt endlich mal seine Arbeit fertig bringt und wir soweit sind..
    Lief alles reibungslos während des Baues?seid Ihr im ganzen zu frieden?
    Habt Ihr eventuell Tips für uns, bei uns hat wirklich noch nix begonnen und wir warten noch immer auf ein Abrissangebot..
    Danke schonmal
    Grüsse aus Berlin

    1. Hallo Ecer,
      bis auf die lange Wartezeit beim Architekten gab es keine negativen Punkte. Der Bau lief bisher ohne Probleme. In der nächsten Woche soll die Übergabe stattfinden.

      Vielleicht als weitere Infos, falls ihr die Kommentare überlesen habt:
      https://unsere-stadtvilla.de/hausbau-tag-9-der-ersten-2-meter-der-erdgeschoss-aussenwaende-stehen/#comment-36

      https://unsere-stadtvilla.de/richtfest/#comment-44

      https://unsere-stadtvilla.de/hausbau-tag-51-die-dachecken-sind-eingedeckt-schornstein-ist-hochgemauert/#comment-46

      Eine angenehme und spannende Bauphase, wenn es dann soweit ist!

  2. Das sieht doch schon sehr gut aus, bei dem Boden erkennt man wirklich kaum, dass es sich dabei um Fliesen handelt, hat aber gleichzeitig alle Vorteile.

    Wie verzögert sich der Bau für euch eigentlich durch die aktuellen Einschränkungen, gibt es dadurch Lieferverzüge oder Probleme mit Handwerkern?

    1. Guten Morgen,
      Verzögerungen gab es durch die aktuelle Situation nicht. Wir hatten am 22. April die Hausübergabe und sind tatsächlich bereits am 01. Mai eingezogen. Durch unsere Eigenleistungen sind wir im April nicht dazu gekommen den Blog fortzuführen auch seit dem Umzug gibt es immer “wichtigeres” zu tun. Ich pflege es also bald nach!

  3. Hallo liebe Bauherren,

    wir bauen auch gerade mit BG Ney und morgen kommt der Estrich. Wir machen uns jetzt schon Gedanken darüber, wie die Bodenverlegung und Tapezierarbeiten zeitlich eingeplant werden können. Habt ihr die Wände erst nach der Hausübergabe tapezeirt, oder wann konntet ihr damit beginnen?

    Liebe Grüße aus Falkensee

    1. Hallo, wir durften mit allem vor der Hausübergabe beginnen. Unser BL hat uns die Termine, ab wann (wenn alles trocken ist) gefliest werden darf, genannt. Für die Malerarbeiten hatte ich den Termin auch mit ihm abgestimmt, je nachdem was ihr macht, sollte die Feuchtigkeit eh erstmal raus (Das Wetter dazu ist ja aktuell perfekt). Aber die Spachtelarbeiten haben glaube ich 2 Wochen nach Estricheinbau begonnen.
      Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin!

      1. Hallo liebe Bauherren,

        vielen Dank für Euer Feedback. Mit Freude haben wir eben festgestellt, dass Ihr den Blog weitergeführt habt. Da freuen wir uns drauf, das gleich gemütlich zu lesen. 🙂

        Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.