Gestern gab es mit dem Architekten eine erste Abstimmung zur Ausführungsplanung. Wir haben noch zwei kleine Änderungswünsche am Grundriss gehabt. Der Türanschlag der Diele/Wohnzimmer-Tür musste gedreht werden und das Küchenfenster sollte ca. 20 weiter von der WC-Wand weg.

Außerdem hatten wir noch kleine Themen, wie 2 Leerrohre vom HWR in den Dachboden (für eine eventuelle Nachrüstung von Solarthermie) und eine Frischluftzufuhr für den Kamin/Ofen durch die Bodenplatte besprochen.

Vermutlich geht es nächste Woche mit der Planung weiter. Dann erstellt der Architekt unter anderen die Statik und auch den Nachweis über das Einhalten der EnEV und der EEWärmeG, welchen das Bauamt gefordert hat. Wenn das alles fertig ist, kann es endlich so langsam los gehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.