Wir waren uns von vorn herein einig, dass wir vor einem Grundstückskauf ein Bodengutachten erstellen, um sicher zu gehen, dass der Boden auch tragfähig ist.

Testergebnis:
„Es ist ein guter Baugrund.“

Gesagt getan, vormittags am 01. Juni 2018 kamen die Gutachter und bohrten mit Hilfe eines, mit Stromgenerator betriebenen, Schlagbohrer einige Löcher und schauten sich die Proben an. Laut Aussage des Gutachters, hat das Grundstück ein „guten Baugrund“. Nach 25-50 Zentimetern kommt fester weißer Sand.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.