Heute hatten wir mal wieder einen Termin in Finowfurt, diesmal bei der Schorfheidetreppen GmbH. Themen waren die Treppe aus dem Erdgeschoss ins Obergeschoss und die Zimmertüren inkl der dazugehörigen Drückergarnitur.

Türen

Bei den Türen sind wir im Standard geblieben, wir haben uns für Innentüren in Weißlack entschieden, wie schon in der Planung werden diese eine Höhe von 2,10 Metern haben. Die Drückergarnitur ist aus Edelstahl in einer geraden “L-Form”.

Treppe

Bei der Treppe haben wir uns gegen eine “Standard Buchetreppe” entschieden, welche vermutlich nicht in unser Konzept passt. Stattdessen haben wir uns für eine Zweiholm Stahltreppe entschieden, bei der das Stahlgestell (durch uns) in anthrazit gestrichen wird.

Als Stufen werden wir vermutlich geölte Eichenstufen nehmen, ob diese farbig geölt werden oder ob wir sie im Originalton lassen, entscheiden wir anhand unserer Fliesen, welche wir noch finden müssen. Die geölten Stufen sollten laut dem Treppenbauer weniger rutschig sein, als die im Standard enthaltenden lackierten Stufen.

Als kleinen Blickfang haben wir uns gegen ein Geländer auf der Zimmerseite entschieden, geplant ist nur ein Handlauf an der Wand. Optisch sollte das im Raum sehr gut aussehen, sollte man in Zukunft doch eine Absturzsicherung benötigen, kann man diesen auch nachrüsten.

Optisch sollte sie ähnlich zu dieser Treppe sein:
https://smg-treppen.de/zweiholmtreppe-zht-2200/

Quelle Beitragsbild: Design Foto erstellt von freepik – de.freepik.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.