Um Platz für Neues zu schaffen, muss Altes weg. Also hieß es heute für die ersten 4 Bäume auf Wiedersehen.

An einem frühen verregneten Novembertag kamen die Baumfäller und nahm sich den ersten Bäumen an. Dran glauben mussten heute ein einsturzgefährdeter Ahorn und drei Nadelbäume. Nach 5 Stunden waren wir alle durchnäßt bis auf die Socken.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Da hattet Ihr scheinbar gute Leute. Wir wollen auch demnächst in Kaulsdorf bauen. Könnt Ihr Eure Truppe empfehlen?

    1. Hallo Werner,
      theoretisch empfehlen ja, aber da das „nur“ bekannte vom zukünftigen Nachbarn sind, kann ich hier leider keine offizielle Firma empfehlen, die das anderswo machen würde.
      Viel Erfolg beim Hausbau. 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.